DemTab: Tabletgestützte ambulante Versorgung von Menschen mit Demenz

Leitlinienbasierte Behandlungsplanung, individuelles Krankheitsmanagement und Vernetzung.
Einsatz von Kommunikations- und Informationstechnologie zur Verbesserung der ambulanten Versorgung von Menschen mit Demenz.

Sie befinden sich hier:

DemTab: Tabletgestützte ambulante Versorgung von Menschen mit Demenz

Ziele des Forschungsprojekts sind die Entwicklung und wissenschaftliche Evaluation einer tabletgestützten Intervention zur Verbesserung der ambulanten Demenzversorgung. Die im Projekt gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen es, Optimierungspotentiale in der bestehenden ambulanten Versorgung von Menschen mit Demenz zu identifizieren, bestehende Versorgungsdefizite zu beheben und auf diese Weise die Versorgungsqualität und patientenorientierte Outcomes zu verbessern. Langfristig können die Forschungsergebnisse dazu beitragen, innovative Versorgungskonzepte erfolgreich in die Gesundheitsversorgung zu implementieren.

Im Rahmen des Forschungsvorhabens wird im ersten Schritt eine qualitative Machbarkeitsstudie zur Prüfung eines tabletgestützten Behandlungsansatzes im ambulanten Versorgungsalltag durchgeführt. Außerdem wird eine tabletgestützte Intervention entwickelt und anschließend in einer Interventionsstudie geprüft, die helfen soll, die ambulante Versorgung von Menschen mit Demenz nachhaltig zu verbessern. Die Intervention umfasst dabei drei Hauptkomponenten:

  • Leitlinienbasierte Behandlungsplanung:  DemTab unterstützt Haus- und Fachärzte durch technologiegestützte Behandlungspfade und -algorithmen
  • Individuelles Krankheitsmanagement: DemTab bietet Menschen mit Demenz Unterstützung bei Tagesstrukturierung, Medikamenteneinnahme und Umsetzung leitliniengerechter psychosozialer, Interventionen im häuslichen Umfeld. DemTab erhöht das Patienten-Empowerment durch Bereitstellung demenzspezifischer Informationen für Patienten und Angehörige
  • Versorgungsvernetzung: Unterstützung der direkten/indirekten Kommunikation von Betroffenen, Angehörigen, Leistungserbringern sowie Förderung intersektoraler Zusammenarbeit

Projektlaufzeit

  • 01.04.2018 – 31.03.2021

Mittelgeber

  • Gemeinsamer Bundesausschusss – Innovationsfond zur Förderung von Versorgungsforschung

Projektleitung

Projektkoordinierung

M.Sc. Sonia Lech

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lech_Sonia_155x200.jpg

Methodik

Dr. phil. Paul Gellert

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Gellert_Paul_155x200_neu.jpg

Studienassistenz

B.Sc. Juliana Supplieth

Studienassistentin im Projekt "DemTab"

juliana_Supplieth_155x200.jpg

Kooperationspartner