KardioApp

Entwicklung einer mobilen elektronischen Anwendung zur Verbesserung des Selbstmanagements und Erhöhung der Therapietreue bei Patienten mit Koronarer Herzkrankheit.

Sie befinden sich hier:

KardioApp - eine mobile elektronische Anwendung zur Verbesserung des Selbst-Managements und Erhöhung der Therapietreue (Adhärenz) bei Patienten mit Koronarer Herzkrankheit (KHK)

Die KardioApp soll einen Zugriff auf alle medizinisch relevanten Daten eines kardiologischen Patienten ermöglichen und tiefergehende Informationen und Hinweise zur Verstetigung von Lebensstiländerungen liefern. Zunächst erfolgt eine inhaltliche Weiterentwicklung des bereits bestehenden Kardio-Passes auf der Basis der vorliegenden Studienergebnisse aus der Rehabilitanden-Befragung des Vorläuferprojekts "AkuReNa". Das Resultat bildet die Vorlage der zu entwickelnden App.

Projektlaufzeit

  • April 2018 – Juni 2020

Mittelgeber

  • Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

Projektleitung

Prof. Dr. phil. Karla Spyra

Leiterin der Abteilung Rehabilitationsforschung

spyra_155x200.jpg

Projektdurchführung und -management

Projektmitarbeit

  • Susanne Rossek