M.A. Johann Frick

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Virchowweg 23

Sie befinden sich hier:

Expertise

  •  Versorgungsforschung
  •  Inanspruchnahme der Notaufnahme
  •  Geschlechtersensible Forschung

Lebenslauf M.A. Johann Frick

  • seit 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft der CharitéUniversitätsmedizin Berlin
  • 2014 - 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Notfallmedizin/Rettungsstellen (CVK, CCM) der CharitéUniversitätsmedizin Berlin
  • 2013 - 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Epi goes Gender" am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS GmbH, Bremen
  • 2013 Master of Arts Public Health/Pflegewissenschaften, Masterarbeit: "Geschlechtersensible Forschung mit Daten der gesetzlichen Krankenversicherung: Eine Untersuchung am Beispiel der Herzinsuffizienz."
  • 2011 - 2013 studentische Hilfskraft im Projekt "Epi goes Gender" am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS GmbH, Bremen
  • 2010 Bachelor of Arts Public, Bachelorarbeit: "Herzinsuffizienz: Epidemiologie und Versorgung in Deutschland"
  • 2007 - 2013 Public Health Studium an der Universität Bremen

Funktionen / Ämter

  • Deutsche Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi)



Vernetzung